Björns Wandertips

Einleitung

Die in diesem Blog vorgestellten Wanderungen sollen auf die Schönheit der Landschaft vor allem in Nordböhmen aufmerksam und Nichteinheimische neugierig auf diese Region machen. Die Verfasser sind der Auffassung, daß dieses Gebiet den Vergleich mit anderen Kulturlandschaften Europas hinsichtlich landschaftsästhetischer Gesichtspunkte und in ihrer historischen Bedeutung durchaus nicht zu scheuen braucht.

Die  Touren folgen teils den markierten Trassen, überwiegend aber nicht gekennzeichneten Wanderwegen. Wir bemühen uns, Varianten vorzustellen, die, von Ausnahmen abgesehen, so in der uns bekannten Wanderliteratur nicht enthalten sind,  bzw. um überwiegend neue Tourführungen. Anders als in den üblichen Wanderführern verzichten wir darauf, den Tourverlauf so detailliert wie möglich zu beschreiben. Vielmehr möchten wir die Besonderheiten der Gegend und besonderer Lokalitäten herausstellen und setzen auf die eigene Kreativität und die Initiative der Leser der Naturwunderseiten bei der Planung ihrer Unternehmungen.

Wir verzichten des weiteren auf große Abhandlungen zu speziellen Themen, die heute aus mannigfaltigen Informationsquellen abgerufen werden können, bestenfalls kommentieren wir persönliche Sichtweisen.

Für den Leser zum Verständnis sei erwähnt, daß der Ausgangsort für die beschriebenen Touren der Raum Zittau ist und damit auch die Erreichbarkeit bei einer Tagestour gewährleistet bleibt. Einige Touren sind regional übergreifend. Sie werden nach unserer Überzeugung thematisch zugeordnet.

Die GPS-Daten für die meisten vorgestellten Touren können hier abgerufen werden.

Für Beiträge anderer Autoren, die dem gegenwärtigen Standard entsprechen, sind die Naturwunderseiten dankbar. Also einfach mal melden (Kommentarfunktion)...

Wanderungen im Lausitzer Gebirge


Das Lausitzer Gebirge erstreckt sich zwischen Böhmischer Schweiz im Westen und dem Jeschkengebirge im Osten. Bestandteil des Lausitzer Gebirge sind auch das Kreibitzer Bergland und das jenseits der deutschen Grenze gelegene Zittauer Gebirge. Die Gipfel erreichen keine spektakulären Höhen, aber sie ragen malerisch über die Landschaft und wir treffen auf mannigfaltige Zeugen der erdgeschichtlichen Entwicklung. Die höheren Berge und Aussichtspunkte bieten gute Aussichten über die Täler, zu Iser- und Jeschkengebirge und weit hinüber zu den süd- bzw. westlicher gelegenen Kegelbergen. Die Wälder sind von einem weitläufigen Wegenetz durchzogen. Man trifft auf imposante Sandsteingebilde, Basaltdurchbrüche und Klingsteinhalden als Zeugen vulkanischer Tätigkeit.

Wanderung zum Silberstein bei Seifersdorf (BE)
Wanderung zu den Rabensteinen (Havraní skály) bei Rodowitz (Radvanec) im Lausitzer Gebirge (BE)
Wanderung zum Mittenberg bei Haida (BE)
Wanderung um den Bürgstein im Lausitzer Gebirge (BE)
Wanderung zum Himpelberg und auf den Kaltenberg im Lausitzer Gebirge (BE)
Frühlingswanderung um Preschkau in Nordböhmen (BE)
Wanderung zum Rabenstein und dem Schloßberg bei Hermsdorf  (BE)
Wanderung rund um Wellnitz  (BE)
Pfaffenstein - Rabensteine - Oberwegsteine - und Elefantensteine - Auf den Spuren Rudolf Kauschkas (BE)
Wanderung um den Limberg (Jezevčí vrch) (BE)
Tour von Großmergthal nach Morgentau (Nordböhmen)  (BE)
Eine Wanderung um den "Grünen Berg" bei Zwickau in Nordböhmen - Teil 1 (WS)
Eine Wanderung um den "Grünen Berg" bei Zwickau in Nordböhmen - Teil 2 (WS)
Eine Umrundung des Hochwalds im Zittauer Gebirge (WS)
Wanderung zum Rauchberg bei Rumburg  (BE)
Tour zur Schwojkaer Schweiz (Nordböhmen)  (BE)
Wanderung um den Irichtberg bei Daubitz (WS)
Im Böhmischen Niederland (Böhmische Schweiz oder Lausitzer Gebirge)  (BE)
Der "Kleine Schöber" im Lausitzer Gebirge (BE)
Wanderung zur Schillerwarte auf dem Grünberg bei Zwickau in Böhmen  (BE)
Auf Schleichwegen zum Herrenhausfelsen (Steinschönau, Nordböhmen)  (BE)
Wanderung durch den Johnswald (Lausitzer Gebirge, Nordböhmen) (BE)
Von Hartau nach Finkendorf (BE)
Wanderung zum Luzengrund (BE)
Wanderung in die Bürgsteiner Schweiz (BE)
Über den Ziegenrücken zur Finkenkoppe (BE)
Wanderung zum Luzengrund (BE)
Frühlingsnachtrag: Wanderung auf bekannten Pfaden um Rodowitz (Radvanec) (BE)
Wanderung zum Herdstein (BE)
Wanderung zu Kleinem Eigenberg, Schindelhengst Großen Ahrenberg und Himpelberg (BE)
Wanderung zu Hasenberg und Kleis (BE)
Wanderung zum Limberg (Jezevčí vrch) (BE)
Wanderung zur Ruine Mühlstein und zum Weinkeller (BE)
Wanderung nach Jüdendorf (BE)
Wanderung zum Schmiedeberg (BE)
Auf der Suche nach dem Frühling – Wanderung auf bekannten Pfaden (Hahnenberg, Pfaffenstein, Oberwegsteine) (BE)
Wanderung zum Wüsten Schloss (BE)

Legende: BE Björn Ehrlich, WS Werner Schorisch, MD Matthias Dopleb, HT Holger Tolz, MS Matthias Scholz, GR Günther Rausch, RG Rainer Gründel

Wanderungen im Böhmischen Paradies


Das Böhmische Paradies schließt sich südlich an Isergebirge und das Land unter dem Jeschken an. Es darf als landschaftliches Kleinod angesehen werden, welches uns in vielseitiger Gestalt begegnet. Zumeist fallen einem die Felsenlandschaften von Prachow, Groß Skal und dem Musky Berg ein. Dazu gehören natürlich auch die Teichlandschaften, die Canons, die Schlösser und Burgen, das Tal der Iser bei Klein Skal und der abseitige, aber alles überragende Kozakov. Die Klokotscher Felsen, das Felslabyrinth und die Dürren Felsen bei Klein Skal sind wohl weniger bekannt und dennoch sehenswert.

Herbstwanderung in den Prachower Felsen (BE)
Wanderung im Böhmischen Paradies um die Burg Kost (BE)
Felsenlabyrinthe bei Kleinskal im Böhmischen Paradies (BE)
Gebiet um den Klokotscher Felsen  und Burgruine Rothenstein im Böhmischen Paradies (BE)
Kleinskal im Böhmischen Paradies (BE)
Böhmisches Paradies um die Burg Trosky (BE)
Tour in die Felsenstadt von Przihras (Příhrazy)  (BE)
Wanderung zum Kosakow (Kozakov) und den Klokotscher Felsen (Klokočské skály) (BE)
Von Friedstein durch das Tal der Iser (BE)
Wanderung zum Komarower See (BE)
Wanderung zum Drachenrücken des Geltschberges (BE)
Durch das Tal des Wasowetz Baches zur Iser und hinauf zur Ruine der Burg Zbiroch (BE)
Auf nach Wiskersch! (BE)

Legende: BE Björn Ehrlich, WS Werner Schorisch, MD Matthias Dopleb, HT Holger Tolz, MS Matthias Scholz, GR Günther Rausch, RG Rainer Gründel


Wanderungen in der Böhmischen Schweiz und Böhmisches Niederland


Die Böhmische Schweiz ist Bestandteil des Elbsandsteingebirges und trennt sich von der Sächsischen Schweiz durch das Tal der Kirnitzsch. Die Landschaft ist eiszeitlichen Ursprungs. Der Sandsteinsockel ist durch tiefe, von abfließendem Wasser herausgewaschenen Tälern zerfurcht. An den Talrändern wachsen imposante Felsgebilde empor. Die Erosion schreitet unaufhörlich fort, aber wir können uns heute an der jetzigen Erscheinungsform der Landschaft erfreuen, die nicht nur durch die Felsen der Kernzone bestimmt wird, sondern auch durch die wunderbare Gegend, die die Böhmische Schweiz mit dem Lausitzer Gebirge verbindet. Wer sich im Winter aufmacht, kann sich in den Tälern um Zeidler noch die Erinnerung an die letzte Eiszeit wachrufen. Nicht zuletzt ist die Böhmische Schweiz geologisch auch deshalb interessant, weil hier auf engem Gebiet unterschiedlichste Gesteinsformationen aufeinander treffen, z.B. Sandstein, Kalkstein, Granit und Basalt. 

Wanderung von Windisch-Kamnitz zum Rosenberg (BE)
Frühlingswanderung zu den Zeidler-Eisfällen (Böhmische Schweiz) (BE)
Böhmische Schweiz: Durch den Paulinengrund zum Rudolfstein (BE)
Tour zum Vogelberg (Ptáčník) (BE)
Kreibitzer Säge  (BE)
Wanderung zur Burg Schauenstein und zum Kleinen Prebischtor in der Böhmischen Schweiz (BE)
Tyssaer Wände (Elbsandsteingebirge, böhmisch-westelbische Seite) (BE)
In der Wilden Klamm (Böhmische Schweiz) (MS)
Wanderung in die Kernzone der Böhmischen Schweiz  (BE)
Eiszapfen in der Böhmischen Schweiz - zwischen Zeidler und Khaa  (BE)
Wanderung auf Köglers Naturpfad in Nordböhmen  (BE)
Wanderung zum Rosenkamm (Růžový hřeben) (BE)
Wanderung im Schluckenauer Zipfel (BE)
Von Rosendorf zum Belvedere (BE)
Wanderung zum Tiefen Loch und dem Suppgeberg  (BE)
Wanderung zu den Klammen des Kamnitzbaches (BE)
Wanderung zum Jüttelberg (Jitrovník) (BE)
Wanderung zur Wallfahrtskapelle Maria Schnee in Schnauhübel  (BE)
Wanderung zum Warnsdorfer Spitzberg  (BE) 
Unterwegs auf Kreibitzer Fluren (BE)
Wanderung zu Kirnitzschquelle und Petruzalska's Felsen  (BE)
Eine Wanderung in den Schluckenauer Zipfel (BE)

Legende: BE Björn Ehrlich, WS Werner Schorisch, MD Matthias Dopleb, HT Holger Tolz, MS Matthias Scholz, GR Günther Rausch, RG Rainer Gründel


Wanderungen im Böhmischen Mittelgebirge


'Das Böhmische Mittelgebirge schließt sich unmittelbar an die Sächsisch-Böhmische Schweiz an und erhebt sich an beiden Ufern der Elbe zwischen Tetschen und Leitmeritz. Der Hauptzug seiner Berge geht aber nicht der Elbe entlang, sondern quer über dieselbe hinweg. Das Böhmische Mittelgebirge ist vulkanischen Ursprungs. Das zeigt sich aus weiter Ferne an der Art seines Aufbaus, erblickt man doch zumeist spitze Kegel, dessen höchste der Donnersberg oder Große Milleschauer mit 835 m ist... Das Böhmische Mittelgebirge sei allen jenen zum Besuche empfohlen, die sich an dem Anblick schöner Bergreihen und malerischer Täler, frisch-grüner Laub- und Nadelwälder und blumenreicher Matten, blühender oder beladener Obsthaine, und sagenumwobener Burgruinen, freundlicher Städte und idyllischer, häufig noch im malerischen altdeutschen Blockhaus erhaltener Bauerndörfer erfreuen wollen'.

(Aus der Einleitung des Wander- und Naturführers Böhmisches Mittelgebirge, nach F.W. Krondorf)

Schöne Touren im Böhmischen Mittelgebirge werden in der Schilderung der Wanderung auf dem Kegelweg beschrieben.

Drei-Berge-Tour im Böhmischen Mittelgebirge (Kelchberg, Jungfrau, Dreiberg) (BE)
Frühlingswanderung um Hlinay bei Leitmeritz / Nordböhmen (BE)
Wanderung zum Rabenstein über die Biberklamm (Nordböhmen) (BE)
Wanderung zur Helfenburg bei Auscha  (BE)
Über und um den Geltschberg (Sedlo) herum  (BE)
Von Sonneberg (Slunečná) nach Oberpolitz (Horni police)  (BE)
Wanderung zum Knorrloch und nach Babylon   (BE)
Wanderung nach Wittine (über den Sperlingstein)  (BE)
Wanderung zur Porta Bohemica (BE)
Wanderung nach Klein Bocken (BE)
Wanderung durch die Karbenschlucht (BE)
In der Heckenlandschaft um Hlinay (BE)
Wanderung über den Koselberg (BE)
Auf dem Weg nach Parlosa (BE)
Wanderung von Konoged zur Hundorfer Beile (BE)
Wanderung nach Tschersing (BE)
Von Triebsch auf Kelch und Jungfrau (BE)

Legende: BE Björn Ehrlich, WS Werner Schorisch, MD Matthias Dopleb, HT Holger Tolz, MS Matthias Scholz, GR Günther Rausch, RG Rainer Gründel


Wanderungen im Isergebirge


'Sanft und harmonisch gewellt sind die Bergrücken des Isergebirges. Wenn wir sie von Norden her betrachten, erblicken wir den Kranz der Gipfel, der sich vom höchsten, der Tafelfichte, über den Käuligen Berg zum Wittigberg und Nußstein zieht und weiter bis zum Grubberg. Schauen wir von Süden her, sehen wir die aneinandergereihten Bergrücken, deren einzelne Erhöhungen wie zu einem ungegliederten Wall verschmelzen. Im Vordergrund regen die Königshöhe, der Georgentaler Buchberg, der Tannwalder Spitzberg und die Stephanshöhe empor. In den hinteren Reihen erheben sich das Taubenhaus, der Schwarze Berg und der König des Isergebirges, der Siechhübel.'

(Otokar Simm, 'Die Poesie des Isergebirges', Einleitung)

Wanderung zur Friedländer Zinne im Isergebirge (BE)
Wandertour in das Friedländer Land (Frýdlantsko) (BE)
Wanderung zum höchsten Gipfel des Isergebirges (Hinterberg, 1126 m) (BE)
Impressionen aus dem Isergebirge (Schneetürmchen und Siechhübel) (BE)
Herbsttour zum Grubberg / Isergebirge (BE)
Isergebirge im Umfeld der Tafelfichte und des Siechhübel (BE)
Zur Tafelfichte zum Käuligen Berg (Isergebirge)  (BE)
Tour zum Drachenstein  (BE)
Wanderung zum Friedlander Spitzberg  (BE)
Wanderung im Land unter der Tafelfichte  (BE)
Zum Gickelsberg  (BE)
Wanderung zum Taubenhaus (Holubnik) im Isergebirge  (BE)
Wanderung um Klein Iser im Herzen des Isergebirges  (BE)
Wanderung zum Katzbach (BE)
Wanderung durch den Herbstwald des Isergebirges  (BE)
Wanderung über den Schwarzbrunnkamm (BE)
Unterwegs zu alten Bekannten : Friedländer Zinne, Schwarzer Berg und Siechhübel (BE)
Wanderung von Raspenau durch die Hölle nach Bad Liebwerda und Haindorf (BE)


Legende: BE Björn Ehrlich, WS Werner Schorisch, MD Matthias Dopleb, HT Holger Tolz, MS Matthias Scholz, GR Günther Rausch, RG Rainer Gründel


Wanderungen im Jeschkengebirge und im Land unter dem Jeschken


Das Jeschkengebirge verläuft in südlicher Richtung entlang des Neißetales und trennt das Lausitzer- vom Isergebirge. An seinen südlichen Ausläufern zieht sich eine Wiesen- und Heckenlandschaft talwärts, die durch das Tal der Mohelka und deren Nebenflüsse gegliedert wird. Durch diese Gegend verlief früher die tschechisch-deutsche Sprachgrenze. Wahrzeichen der Region ist der Jeschken, der mächtige Hausberg der Stadt Reichenberg. Den Gipfel ziert seit 1973 der Jeschkenturm, ein futuristischer multifunktionaler Bau, an dessen Anblick man sich im Laufe der Jahre gewöhnt hat. Im weiteren Sinne möchten wir zu dieser Region auch das weitgehend entvölkerte Gebiet südlich der Polzen bis Kummer zählen, welches 20 Jahre nach Aufgabe eines militärischen Sperrgebietes zunehmend wieder an touristischer Bedeutung gewinnen sollte.

Wanderung durch das Land hinter dem Jeschken (BE)
Tour in das Rollberg-Hügelland und das Kummergebirge (BE, HT)
Wanderung zur Teufelsmauer (Čertova zeď)  (BE)
Wanderung zum Schloß Sichrow (Sychrov)  (BE)
Wanderung zu den Schlattenbergen (Bösig)  (BE)
Wanderung um das Tal des Jeschkenbach (Ještědský potok)  (BE)
Swetla (Světlá pod Ještědem) am Jeschken  (BE)
Tour um den Audishorner Spitzberg  (BE)
Mal wieder im Roll-Hügelland - Tour um Nahlau  (BE)
Von Christophsgrund zum Jeschken (BE)
Wanderung nach Kloster an der Iser (BE)
Frühlingserwachen am Silberstein (BE)
Wanderung zum Hühnerwasserwald (BE)
Wanderung zum Dohlenstein (BE)
Wanderung zum Fellerkofel und zur Burgruine Raimund (BE)
Wanderung auf den Rollberg bei Niemes (BE)
Unterwegs zwischen Proschwitz und Raschen (BE)

Legende: BE Björn Ehrlich, WS Werner Schorisch, MD Matthias Dopleb, HT Holger Tolz, MS Matthias Scholz, GR Günther Rausch, RG Rainer Gründel



Wanderungen in der Daubaer Schweiz


Die Daubaer Schweiz liegt räumlich zwischen Böhmisch Leipa und Melnik. Sie ist von Teichgebieten umgeben, im Norden den Hohlener Teichen und im Osten dem Hirschberger Großteich. Sie ähnelt in ihrer Erscheinung der Böhmischen Schweiz. Auch hier treffen wir eiszeitliche Täler, die in die Sandsteinplatte eingegraben sind. Markant sind solche Felsgebilde wie die Poklicky, die Tschapkeule oder die Gans. Irgendwie hinterläßt die Daubaer Schweiz aber einen lieblicheren Eindruck als ihre Namensvetterin im Norden. Mag dies an den kleinen verträumten Weilern liegen, die sich in den Tälern oder auf den Kämmen zwischen diesen angesiedelt haben oder vielleicht an der Vegetation, die etwas südlich von den Gebirgen durch ein milderes Klima begünstigt ist. Einige Burgen und Burgruinen erzählen von der Geschichte Böhmens. Von Dauba aus erstarkte das Adelsgeschlecht der Berka, die etwa 400 Jahre die Böhmische Geschichte maßgeblich mitbestimmten. 

Wanderung durch die Felsenwelt der Daubaer Schweiz (BE)
Wanderung entlang bizarrer Sandsteingebilde in der Daubaer Schweiz (BE)
Sommerwanderung durch die Daubaer Schweiz  (BE)
Wanderung im Kummergebirge zwischen Niemes und Hirschberg am See (BE)
Tour zur Nedoweska in der Daubaer Schweiz   (BE)
Von den Mikenhahner Steinen ins Kummergebirge  (BE)
Wanderung im Kokoriner Waldgebiet "nahe Zittau"...  (BE)
Wanderung zur Burg Hauska (BE)
Durch das Gründelbachtal zur Gans (Wandertip Nordböhmen) (BE)
Wanderung um Sukorad  (BE)
Zur Burgruine Altperstein (BE)
Wanderung zum Beschkabener Berg (BE)
Von Woken auf die Bösige und in die Daubaer Schweiz (BE)
Wanderung zum Bornayberg und durch das Kummergebirge (BE)


Legende: BE Björn Ehrlich, WS Werner Schorisch, MD Matthias Dopleb, HT Holger Tolz, MS Matthias Scholz, GR Günther Rausch, RG Rainer Gründel


Auf dem Kegelweg zwischen Jeschken und Milleschauer 


Prolog  (BE, HT)
Etappe 1: Vom Jeschken nach Neuland
Etappe 2: Von Neuland über Reichstadt nach Böhmisch Leipa
Etappe 3: Von Böhmisch Leipa nach Neuland bei Auscha
Etappe 4: Von Neuland bei Auscha nach Kutteslawitz
Etappe 5: Von Kutteslawitz nach Groß Tschernosek an der Elbe
Etappe 6: Von Groß Tschernosek an der Elbe nach Kotzauer
Epilog

Legende: BE Björn Ehrlich, WS Werner Schorisch, MD Matthias Dopleb, HT Holger Tolz, MS Matthias Scholz, GR Günther Rausch, RG Rainer Gründel

Wanderungen im Riesengebirge

Über den Kamm des Riesengebirges verläuft die Grenze zwischen Polen und Tschechien. Während das Gebirge auf tschechischer Seite in rundlichen Wellenlinien nach Süden sacht ausläuft und sich in zahlreichen Tälern verliert, überragt auf polnischer Seite ein mächtiger Felswall die Landschaft, der nach Norden steil in sich zusammenfällt. Das Riesengebirge hat viele Facetten. Die Elbe entspringt hier, die Schlösserlandschaft im Hirschberger Tal, weite Bergwiesen, Moore, die legendären Bauden, die weiten Täler, die Wälder, die Karst-Seen hinter den abstürzenden Felswänden, die unvergessliche Winterlandschaft, der Kult gewordene Kammweg gipfelnd in der „Koppe“ und vieles mehr. Nicht zuletzt erinnern wir uns an den Berggeist Rübezahl, der in vielfältigem Gewand erscheint und uns einiges über die Vorstellungswelt der Bewohner des Gebirges und Ihre harten Existenzbedingungen in früherer Zeit erzählt. 


Legende: BE Björn Ehrlich, WS Werner Schorisch, MD Matthias Dopleb, HT Holger Tolz, MS Matthias Scholz, GR Günther Rausch, RG Rainer Gründel

Kammnebenweg (Nordböhmen - auf Amand Paudlers Spuren)



Legende: BE Björn Ehrlich, WS Werner Schorisch, MD Matthias Dopleb, HT Holger Tolz, MS Matthias Scholz, GR Günther Rausch, RG Rainer Gründel

Wanderung auf dem Rautenweg


Etappe 1 : Von Liboch nach Nedam
Etappe 2 : Von Nedam nach Rain
Etappe 3 : Von Rain nach Bensen
Etappe 4 : Von Bensen nach Rennersdorf
Etappe 5 : Von Rennersdorf nach Schluckenau

Niederschlesien


Ein Blick nach Niederschlesien und die Grafschaft Glatz - Teil 1
Ein Blick nach Niederschlesien und die Grafschaft Glatz - Teil 2
Niederschlesien Upgrade 1.1
Niederschlesien Upgrade 1.2


Oberlausitz



Frühlingswanderung von Herrnhut nach Hainewalde (HT)
Impressionen von der Wanderung auf die Lausche am 3. Oktober 2012 (MS, GR)
Wanderung von Herrnhut nach Cunewalde (HT)
Lehrpfad im Muskauer Faltenbogen  (BE)
Winterwanderung auf Bertsdorfer Fluren  (BE)
Kleine Winterwanderung im Vorland des Zittauer Gebirges  (BE)
Winterwanderung zwischen Oderwitzer Spitzberg und "Großem Stein"  (BE)
Wanderung in den Königshainer Bergen (BE)
Durch die Hügellandschaft der Oberlausitz (Pferdeberg, Königsholz, Hutberg) (BE)
Wanderung zum Oderwitzer Spitzberg und dem Großen Stein bei Spitzkunnersdorf  (BE)
Wanderung vom Schanzberg in Oberseifersdorf zum Großen Berg in Großhennersdorf (BE)
Die Burgen Schwerta und Tschocha (BE)
Wanderung von der Koitsche zum Breiteberg (auf Umwegen) (BE)
Wanderung zum Rotstein (BE)
Wanderung um das Cunewalder Tal (BE)
Osterreiten - ein alter Brauch in der Oberlausitz (BE)
Osterreiten 2016 im Kloster Marienthal (BE)
Wandern auf dem Lausitzer Landweg (BE)

Interessante Lokalitäten 

Mittelalterliche Burgen
Burg Hammerstein bei Machendorf (MS)
Die Ronburg bei Drum in Nordböhmen (MS)
Chudyhradek ("Schlechte Burg") bei Sebitsch im Gründeltal (Daubaer Schweiz) (MS)
Besuch auf der Burg Bösig (MS)
Schwertburg und Burg Tzschocha (BE)

Flurdenkmale / Ortschaften / Kultur
Das Waldtheater Hillemühl zwischen Kittlitz und Böhmisch Kamnitz (MS)
Alte Ansichten von Kratzau an der Neiße (MS)
Bei der Holzkirche St. Christophorus im Christophsgrund bei Reichenberg (MS)
Felsenkapelle "Heiliges Grab" in Wellnitz (MS)
Großmergthal in Nordböhmen (MS)
Felsenkapelle unter dem Jaberlich bei Liebenau (MS)
Die St. Florianskapelle in Nieder-Lichtenwalde (WS)
Belvedere ("Schöne Aussicht") bei Elbleiten (MD)
Die "Sieben Zwerge" von Rennersdorf in der Böhmischen Schweiz (MS)

Naturdenkmale / Natur pur
Mikenhaner Steine bei Habichtsstein unweit von Neugarten (MS)
Der Bergsteigerfriedhof in Johnsbach (BE)
Schloss Münchengrätz (BE)


Urlaubsimpressionen

Eine Etappe am Jacobsweg im Jahre 2011 (WS)
Impressionen aus dem Valle Maira in den Ligurischen Alpen (Region Piemont) (BE)

Kanaren

Erkundungstour auf den Kanarischen Inseln – Teil 1 -
Erkundungstour auf den Kanarischen Inseln – Teil 2 -
La Palma – Isla Bonita (Teil 1)
La Palma – Isla Bonita (Teil 2)
La Palma – Die Berge (Teil 1)
La Palma – Die Berge (Teil 2)
La Palma – Die Vulkane (Teil 1)
La Palma – Die Vulkane (Teil 2)
La Palma – Die Barrancos und das Meer (Teil 1)
La Palma – Die Barrancos und das Meer (Teil 2)
El Hierro (Ferro) - Die "Kleine" der kanarischen Inseln...
El Hierro – Die Farben
El Hierro – Die Formen
La Gomera – Die Palmeninsel (Teil 1)
La Gomera – Die Palmeninsel (Teil 2)
Lanzarote
Lanzarote – Panoramaaufnahmen
Teneriffa (Teil 1)
Teneriffa (Teil 2)
Teneriffa – Im Loro-Park
La Palma revisited 2014 (1)
La Palma revisited 2014 (2)
La Palma revisited 2015 Teil 1
La Palma revisited 2015 Teil 2
La Palma revisited 2015 Teil 3

Madeira

http://wincontact32naturwunder.blogspot.de/2012/11/impressionen-von-der-portugiesischen.html http://wincontact32naturwunder.blogspot.de/2012/12/impressionen-von-der-portugiesischen.html

Kapverden

http://wincontact32naturwunder.blogspot.de/2011/11/impressionen-von-den-kapverdischen.html

Azoren

http://wincontact32naturwunder.blogspot.de/2012/08/impressionen-von-der-trauminsel-flores.html http://wincontact32naturwunder.blogspot.de/2012/08/impressionen-von-der-trauminsel-flores_13.html http://wincontact32naturwunder.blogspot.de/2012/08/impressionen-von-der-trauminsel-flores_16.html

Sardinien

http://wincontact32naturwunder.blogspot.de/2013/07/fruhjahrstour-nach-sardinien-teil-1.html http://wincontact32naturwunder.blogspot.de/2013/07/fruhjahrstour-nach-sardinien-teil-2.html http://wincontact32naturwunder.blogspot.de/2013/07/fruhjahrstour-nach-sardinien-teil-3.html http://wincontact32naturwunder.blogspot.de/2013/07/fruhjahrstour-nach-sardinien-teil-4.html http://wincontact32naturwunder.blogspot.de/2013/07/fruhjahrstour-nach-sardinien-teil-5.html http://wincontact32naturwunder.blogspot.de/2013/07/fruhjahrstour-nach-sardinien-teil-5_21.html

Amalfi

http://wincontact32naturwunder.blogspot.de/2013/07/entlang-der-amalfi-kuste-am.html http://wincontact32naturwunder.blogspot.de/2013/08/ausflug-in-die-ruinenstadt-von-pompeji.html http://wincontact32naturwunder.blogspot.de/2013/08/ausflug-in-die-ruinenstadt-von-pompeji_14.html

Griechenland

http://wincontact32naturwunder.blogspot.de/2012/10/impressionen-aus-dem-heutigen.html http://wincontact32naturwunder.blogspot.de/2012/10/impressionen-aus-dem-heutigen_21.html http://wincontact32naturwunder.blogspot.de/2012/10/impressionen-aus-dem-heutigen_22.ht http://wincontact32naturwunder.blogspot.de/2012/10/impressionen-aus-griechenland-santorin.html http://wincontact32naturwunder.blogspot.de/2012/10/impressionen-aus-griechenland-santorin_26.html

Seealpen

http://wincontact32naturwunder.blogspot.de/2012/06/impressionen-aus-dem-valle-maira-in-den.html http://wincontact32naturwunder.blogspot.de/2012/06/blumen-aus-dem-valle-maira-in-den_30.html http://wincontact32naturwunder.blogspot.de/2012/06/blumen-aus-dem-valle-maira-in-den.html http://wincontact32naturwunder.blogspot.de/2012/07/blumen-aus-dem-valle-maira-in-den.html http://wincontact32naturwunder.blogspot.de/2012/07/blumen-aus-dem-valle-maira-in-den_05.html

Villgraten-Tal

http://wincontact32naturwunder.blogspot.de/2012/07/kommen-sie-zu-uns-wir-haben-nichts.html http://wincontact32naturwunder.blogspot.de/2012/07/blumen-aus-dem-villgraten-tal-in-ost.html

Vogesen

http://wincontact32naturwunder.blogspot.de/2012/09/impressionen-aus-dem-spatsommerlichen.html

Algarve

http://wincontact32naturwunder.blogspot.de/2013/06/impressionen-von-der-algarve-teil-1.html http://wincontact32naturwunder.blogspot.de/2013/07/impressionen-von-der-algarve-teil-2.html http://wincontact32naturwunder.blogspot.de/2013/07/impressionen-von-der-algarve-teil-3.html
http://wincontact32naturwunder.blogspot.de/2013/07/impressionen-von-der-algarve-teil-4.html http://wincontact32naturwunder.blogspot.de/2013/08/impressionen-von-der-algarve-teil-5.html

Kroatien

http://wincontact32naturwunder.blogspot.de/2014/06/eindrucke-von-kroatien-teil-1.html
http://wincontact32naturwunder.blogspot.de/2014/06/eindrucke-von-kroatien-teil-2.html
http://wincontact32naturwunder.blogspot.de/2014/06/eindrucke-von-kroatien-teil-3.html
http://wincontact32naturwunder.blogspot.de/2014/06/eindrucke-von-kroatien-teil-4.html
http://wincontact32naturwunder.blogspot.de/2014/06/eindrucke-von-kroatien-teil-5.html

Cilento, Italien

Cilento - Teil 1
Cilento - Teil 2
Cilento - Teil 3

Asturien (Spanien)



1 Kommentar:

  1. Hallo Mathias, habe erst kürzlich Deinen Kommentar (vom 16.02.2013) auf unserem Blog zufällig entdeckt. Die Benachrichtigung hatte offensichtlich versagt. Eure Wandertips sind sehr interessant, ausführlich und detailreich beschrieben. Sie zeugen von guter Ortskenntnis und Beobachtungsgabe. Nehme sie gerne als Anregung und habe mich noch lange nicht durchgelesen. Vieles kennen wir, aber bei weitem nicht alles. Und zwischen den ausgetretenen Pfaden gibt es immer wieder Neues zu entdecken. Zum Böhmischen Mittelgebirge finden sich auf dem Iwalk-Blog noch weitere interessante Wanderungen. Weiter so! Tobias

    AntwortenLöschen

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Interessante Blogs Blog-Webkatalog.de - das Blogverzeichnis